Limpurger Weiderinder Radweg bei Langenburg-Großhuerden

Route planen

Den Kocher hinunter und die Jagst wieder hinauf? Oder lieber umgekehrt? Haben Sie Zeit für die vollen sechs Etappen oder planen Sie nur einen Wochenend-Trip? Kein Problem. Stellen Sie sich hier Ihre Kocher-Jagst-Runde individuell zusammen. 

Ein Radweg – unendlich viele Möglichkeiten

 Einzigartig für einen Flussradweg, führt Sie der Kocher-Jagst-Radweg immer wieder zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs tauchen Sie in unsere Heimat ein: in ursprüngliche Landschaften, urige Dörfer und Kleinstädte, gemütliche Einkehrmöglichkeiten und begegnen geselligen Menschen.

Das alles geschieht nach Ihrem ganz persönlichen Gusto und in Ihrem ganz eigenen Tempo. Der Kocher-Jagst-Radweg ist kein Radrennen. Planen Sie Ihre Runde großzügig und nehmen Sie sich Zeit für viele spannende Entdeckungen links und rechts des Weges. Denn diese sind es, die den besonderen Reiz unserer Region ausmachen.

Für die gesamte Rundtour von 332 Kilometern benötigen Sie in der Regel sechs Tage, aber auch wer weniger Zeit mitbringt, kommt voll und ganz auf seine Kosten. Dank der insgesamt 13 Querverbindungen zwischen den beiden Flüssen, lässt sich die Runde beliebig kürzen, sodass auch Zwei-, Drei-, oder Viertagestouren problemlos möglich sind.

Und selbst wer nur einen Tag zur Verfügung hat, findet hier eine Auswahl an tollen Tagestouren in der Region, um einen ersten Eindruck von unserer Heimat zu bekommen.

Container
Container

Hinweise zur Beschilderung ...

Wegweiser

Beschilderung am Kocher-Jagst-Radweg

Unser Kocher-Jagst-Radweg ist einheitlich in beide Richtungen nach FGSV-Richtlinien beschildert. Die Elemente der Radwegebeschilderung sind die Hauptwegweiser, Routenlogo und Zwischenwegweiser.

An Knotenpunkten mit anderen Radrouten folgen Sie stets dem Pfeil mit dem Routenlogo Kocher-Jagst-Radweg.

Die Hauptwegweiser zeigen Richtung und Entfernung (in km) des nächsten Fern- und Nahziels. Hauptwegweiser stehen nur an Knotenpunkten, an denen weitere Radrouten in verschiedene Richtungen abzweigen.

An Kreuzungen ohne Abzweigung anderer Radrouten befinden sich Zwischenwegweiser. Einfach dem grünen Richtungspfeil folgen.

Hinweis: 
Aktuell ist die Erneuerung der Beschilderung in Bearbeitung. Die Beschilderung ist aus diesem Grund nicht durchgängig einheitlich.

Zudem haben wir ein neues Logo entwickelt. Die Routenplaketten bei der Beschilderung werden im Frühjahr angepasst. In der Übergangszeit orientieren Sie sich bitte an beiden Logos.

 

Container