Hotline: 0791 / 7557444
http://www.adfc.de
https://www.deutschlands-flussradwege.de/https://www.deutschlands-flussradwege.de/

Seit 2014 ist der Kocher-Jagst-Radweg vom ADFC als Qualitätsradroute mit 4 Sternen ausgezeichnet. Seit 2019 gehört der Radweg zu "Deutschlands schönsten Flussradwegen".

showpage.php?SiteID=1

 

Aktuelles

Hinweis
Aktuell ist die Erneuerung der Beschilderung in Bearbeitung. Die Beschilderung ist aus diesem Grund nicht durchgängig einheitlich.

ADFC-Radreiseanalyse
Bitte nehmt bis zum 10.01.2021 an der Umfrage teil und tragt dazu bei, dass es der Kocher-Jagst-Radweg in die TOP 10 der "Beliebtesten Radrouten in Deutschland" schafft.


Sperrungen/Umleitungen/Behinderungen:

 

03.09.2020
Radweg zwischen Ingelfingen-Criesbach und Niedernhall (Kocher)

Aufgrund von Hochwasserschutzmaßnahmen kommt es ab 01.10.2020 bis voraussichtlich 30. Juni 2021 zu Behinderungen. Eine Umleitung in diesem Bereich über die alte Bahntrasse, welche nur 100 m entfernt parallel verläuft, ist beschildert.

03.08.2020
Radweg bei Untermünkheim
(Kocher)

Aufgrund einer Brückensanierung muss der Kocher-Jagst-Radweg bei Untermünkheim bis Frühjahr 2021 umgeleitet werden. Es gibt die Möglichkeit über den Ort zu fahren oder eine außerhalb des Ortes. Es sind beide Möglichkeiten ausgeschildert.

02.04.2020
Radweg in Schöntal (Jagst)
Aufgrund Sanierung der Ortsdurchfahrt in Schöntal muss der Kocher-Jagst-Radweg vom 20.04.2020 bis Ende Dezember umgeleitet werden. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke


29.07.2019
Radweg in Schwäbisch Hall
(Kocher)

Bis Oktober 2021
muss der Kocher-Jagst-Radweg in Schwäbisch Hall im Innenstadtbereich wegen einer Baustelle umgeleitet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke



 

14.08.2020
Erneut 4 Sterne für den
Kocher-Jagst-Radweg
Wir freuen uns, dass der Kocher-Jagst-Radweg nun schon zum dritten Mal als ADFC-Qualitätsradroute  mit 4 Sternen klassifiziert wurde. Der Kocher-Jagst-Radweg wurde dieses Jahr erneut durch den ADFC überprüft und darf sich nun weitere 3 Jahre mit der Auszeichnung schmücken.







 

showpage.php?SiteID=1
http://www.kocher-jagst.de/Service/Prospektservice.html

Kultursommer – Freilichttheater am Kocher-Jagst-Radweg

.

Der Kultursommer an Kocher und Jagst wird besonders charmant von den zahlreichen Freilichtbühnen geprägt. Oftmals vor oder in historischer Kulisse, ist meist schon die Bühne selbst ein Erlebnis. Dem Ideenreichtum an Spielörtlichkeiten sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

Seinen Ursprung hat das Freilichttheater in den Gartenanlagen des Barocks, in denen bühnenartige Räume aufwändig gestaltet wurden. Heute hat die Theaterform im Freien nicht an Beliebtheit verloren, im Gegenteil: Geschichte wird wieder lebendig gemacht.

Ob professionelle Aufführung oder kleine Bühne, in den geschichtsträchtigen Spielstätten um Kocher und Jagst gibt es ein buntes Programm. Die Vielfalt der Aufführungen reicht vom klassischen Theater über Komödien, Dramen und Musicals bis zum modernen Konzert. Tauchen Sie unter freiem Himmel ein in die Welt des Schauspiels und der Musik – und machen Sie Ihren Besuch zum einzigartigen Ereignis.

 


 Radfahrer bei der Götzenburg Jagsthausen
Radfahrer bei der Götzenburg Jagsthausen. 
 

Freilichtspiele Schwäbisch Hall

 Freilichtspiele Schwäbisch Hall © Jürgen Weller
Freilichtspiele Schwäbisch Hall © Jürgen Weller.

Während der Freilichtspiele Schwäbisch Hall wird die Große Treppe zur Bühne und der Marktplatz zum Zuschauerraum. Vom Tanzmusical wie "Saturday Night Fever" oder neu inszenierten Klassikern wie "Wilhelm Tell" bis zur Komödie – auf der Großen Treppe ist alles möglich.

Von April bis Ende August haben Besucher die Chance, einzigartiges Schauspiel der Freilichtspiele Schwäbisch Hall zu genießen.


Künzelsauer Burgfestspiele Schloss Stetten

 Künzelsauer Burgfestspiele © TG Hohenlohe / Hannelore Kämmer
Künzelsauer Burgfestspiele © TG Hohenlohe / Hannelore Kämmer.

Auf Schloss Stetten wird vor wunderbarer Kulisse gespielt. An lauen Sommerabenden finden hier spannende Theaterevents statt: Die Künzelsauer Burgfestspiele.

Das allererste Stück "Hi Stetten – hi Hohenlohe" überzeugte mit viel Lokalkolorit, das die Theatergeschichte im Burggraben aufleben lies. Seither gibt es allerhand abwechslungsreiche Stücke zu bestaunen. Die Aufführungen sind jährlich im Juli geplant.

 


Theater im Fluss Künzelsau

 Schauspieler des Theaters im Fluss © TG Hohenlohe / Kurt Gesper
Schauspieler des Theaters im Fluss © TG Hohenlohe / Kurt Gesper.

Auf der Kochertalbühne "Theater im Fluss" in Künzelsau kann anspruchsvolles Theater erlebt werden. Als idyllische Spielstätte dient das einzige offizielle Flussfreibad Baden-Württembergs – das Kocherfreibad.

Die Aufführungen werden als Stationentheater umgesetzt, sodass Spielorte während des Stückes gewechselt werden. Das vielseitige, aber auch überraschende Programm findet jährlich von Juni bis Juli statt.

2019 finden keine Aufführungen aufgrund von Bauarbeiten im Kocherfreibad statt.


Freilichtspiele Neuenstadt

 Begeisterte Zuschauer bei den Freilichtspielen Neuenstadt
Begeisterte Zuschauer bei den Freilichtspielen Neuenstadt.

Bereits seit 1958 gibt es die Freilichtspiele Neuenstadt. Vor einzigartiger Kulisse des Renaissanceschlosses präsentiert sich hervorragendes Amateurtheater auf hohem Niveau.

Das Programm wird von Aufführungen im Kleinen Lindentheater ergänzt. Zusätzlich wird die Junge Kammerbühne von Kinder- und Jugendgruppen bespielt. In der Regel geht die Open-Air-Spielzeit von Juni bis Juli.


Jagsttalbühne Möckmühl

 Spielstätte der Jagsttalbühne Möckmühl
Spielstätte der Jagsttalbühne Möckmühl.

Vor dem "Ruchsener Tor", der wiederhergestellten historischen Stadtmauer, findet das Freilichttheater der Jagsttalbühne Möckmühl statt. Schon im Jahr 1927 wurde das Stück "Herrn Götzens Ehrentag" mit großem Erfolg aufgeführt – bis die Bühne dann 1991 zu einer festen Einrichtung gemacht wurde.

Alljährlich wird von Juni bis Juli unter Freiem Himmel Theater gespielt. In der Winterzeit dient der Gewölbekeller unter dem Rathaus als Spielstätte.


Burgfestspiele Jagsthausen

 Aufführung vor der Götzenburg
Aufführung vor der Götzenburg.

Das traditionsreiche und innovative Freilichttheater begeistert in einzigartiger Kulisse seine Zuschauer. Seit 1950 wird die Bühne mit anspruchsvollen Theaterstücken bespielt. Besonders das seit Beginn an aufgeführte Traditionsstück "Götz von Berlichingen" erfreut sich der Beliebtheit der Besucher. Hinzu kommen weitere Stücke wie Musicals oder Aufführungen für Kinder.

Von Juni bis August dauert die Open-Air-Saison in Jagsthausen an. Vor dem Saisonstart gibt es einzelne Termine im Gewölbekeller der Götzenburg – besonderes Ambiente inklusive.


Burgschauspiele Leofels

 Aufführung
Aufführung "Die Päpstin" © Antje Kunz.

Seit über 30 Jahren sind die Burgschauspiele Leofels aus dem kulturellen Leben der Ilshofener Ebene nicht mehr wegzudenken. Nach der ersten Aufführung des selbstgeschriebenen Stücks "Der Reiter von Leofels" im Jahr 1984 hat sich das Freilichttheater stetig weiterentwickelt. Es werden überwiegend Stücke mit regionalem Bezug gespielt, hinzu kommen aber auch Klassiker.

Jährlich präsentiert die Freilichtbühne in den Monaten Juni bis Juli professionelle Aufführungen auf besondere Art und Weise und beigeistert damit Klein und Groß.


Festival Schloss Kapfenburg

 Konzerte auf Schloss Kapfenburg
Konzerte auf Schloss Kapfenburg.

Auf Schloss Kapfenburg in Lauchheim gehört das alljährliche Festival zu den Highlights. In wunderbarer Kulisse und intimer Atmosphäre treten großartige Musiker unter dem Sternenhimmel auf. Die Auftritte werden durch Beleuchtung kunstvoll in Szene gesetzt. 

Mit einem Angebot von Jazz bis Klassik wird es den Zuhörern nie langweilig. Abgerundet wird der Abend mit gastronomischen Leckereien. Die Konzerte finden im Juli statt.


Hohenloher Kultursommer

 Hohenloher Kultursommer, Wernhild Baars
Hohenloher Kultursommer, Wernhild Baars.

Der Hohenloher Kultursommer feiert 2019 seine 33. Saison vom 30. Mai bis 22. September. Was 1987 mit 21 Konzerten begann, ist in den letzten 30 Jahren zur Kulturmarke der Region und weit darüber hinaus geworden - ein bedeutendes Musikfestival, das aus der Region nicht mehr wegzudenken ist.

In der Saison 2019 werden u.a. das Württembergische Kammerorchester Heilbronn mit Julian Steckel, die Gaechinger Cantorey, Matthias Höfs, Herbert Pixner, Uwaga!, Martina Eisenreich, Felix Klieser, die Capella de la Torre, Aleksandra Mikulska, Federspiel oder die Schola Gregoriana Pragensis auftreten.

Am Samstag, den 6. Juli 2019 findet das große Musikfest auf Schloss Weikersheim statt. Mit sechs Konzerten zur Auswahl, einem Klassik-Open Air mit Feuerwerk, kulturellen Begegnungen im Schlosspark und einem abgestimmten Gastronomieangebot – von der Picknicktasche bis zum 3-Gänge-Menü in der Kastanienallee – ist die Veranstaltung ein kulturelles Event der Extraklasse.


kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »