Hotline: 0791 / 7557444
http://www.adfc.de
https://www.deutschlands-flussradwege.de/https://www.deutschlands-flussradwege.de/

Seit 2014 ist der Kocher-Jagst-Radweg vom ADFC als Qualitätsradroute mit 4 Sternen ausgezeichnet. Seit 2019 gehört der Radweg zu "Deutschlands schönsten Flussradwegen".

showpage.php?SiteID=1

 

Aktuelles

Hinweis
Aktuell ist die Erneuerung der Beschilderung in Bearbeitung. Die Beschilderung ist aus diesem Grund nicht durchgängig einheitlich.

Sperrungen/Umleitungen/Behinderungen:

 

23.09.2020
Radweg zwischen Neuenstadt-Kochertürn und Oedheim-Degmarn (Kocher)
Aufgrund von Bauarbeiten kommt es vom 28.09.2020 bis voraussichtlich 26.10.2020 zu Behinderungen durch Baufahrzeuge auf dem Radweg. Der Streckenabschnitt bleibt befahrbar – bitte fahren Sie vorsichtig.

03.09.2020
Radweg zwischen Ingelfingen-Criesbach und Niedernhall (Kocher)

Aufgrund von Hochwasserschutzmaßnahmen kommt es ab 01.10.2020 bis voraussichtlich 30. Juni 2021 zu Behinderungen. Eine Umleitung in diesem Bereich über die alte Bahntrasse, welche nur 100 m entfernt parallel verläuft, ist beschildert.

03.08.2020
Radweg bei Untermünkheim
(Kocher)

Aufgrund einer Brückensanierung muss der Kocher-Jagst-Radweg bei Untermünkheim bis Frühjahr 2021 umgeleitet werden. Es gibt die Möglichkeit über den Ort zu fahren oder eine außerhalb des Ortes. Es sind beide Möglichkeiten ausgeschildert.

02.04.2020
Radweg in Schöntal (Jagst)
Aufgrund Sanierung der Ortsdurchfahrt in Schöntal muss der Kocher-Jagst-Radweg vom 20.04.2020 bis Mitte Oktober umgeleitet werden. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke


29.07.2019
Radweg in Schwäbisch Hall
(Kocher)

Bis Ende Oktober 2020
muss der Kocher-Jagst-Radweg in Schwäbisch Hall im Innenstadtbereich wegen einer Baustelle umgeleitet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke



 

14.08.2020
Erneut 4 Sterne für den
Kocher-Jagst-Radweg
Wir freuen uns, dass der Kocher-Jagst-Radweg nun schon zum dritten Mal als ADFC-Qualitätsradroute  mit 4 Sternen klassifiziert wurde. Der Kocher-Jagst-Radweg wurde dieses Jahr erneut durch den ADFC überprüft und darf sich nun weitere 3 Jahre mit der Auszeichnung schmücken.







 

showpage.php?SiteID=1
http://www.kocher-jagst.de/Service/Prospektservice.html

Neuenstadt a. K.

Neuenstadt a. K.
Pauschale-Titelbilder - Salzstadt Bad Friedrichshall - geführte Radtour

Auf den Spuren des Dichters Mörike

„In ein freundliches Städtchen tret‘ ich ein...“

– mit diesen Zeilen hat der Dichter Eduard Mörike Neuenstadt 1834 beschrieben. Bis heute hat sich Neuenstadt mit seinen Stadtteilen Bürg, Cleversulzbach, Kochertürn und Stein Offenheit und Freundlichkeit bewahrt und ist gleichzeitig eine junge, dynamische Stadt mit viel Lebensqualität. Schöne Fachwerkhäuser, alte Brunnen, die imposante Stadtmauer, der Torturm im Osten, und die Ruine des Helmbundkirchles prägen das historische Stadtbild.
 
Ein ganz besonderes Natur- und Kulturdenkmal, die tausendjährige Linde, fiel 1945 einem Gewittersturm zum Opfer. Mit ihren etwa  100 mit schmuckvollen Wappen verzierten Steinsäulen ist die Lindenanlage heute immer noch sehenswert. 
 
Theaterfreunde kommen in den Sommermonaten so richtig auf ihre Kosten: Die Freilichtspiele Neuenstadt verzaubern dann seit über 50 Jahren ihr Publikum vor der Kulisse des Schlosses.
 

Museum im Schafstall

Wo einst Schafe eine Herberge fanden, gibt es heute Kultur für jedermann. Aus dem Schafstall von einst ist 1991 das „Museum im Schafstall“ geworden. Um-fangreiche Restaurierungen waren erfor-derlich, um den stattlichen Bau aus der Mitte des 18. Jahrhunderts umzuwandeln. Er war ursprünglich Teil eines herzoglich-württembergischen Gutshofs.
Heute beherbergt das Museum Exponate zur Herzogsfamilie Württemberg-Neuenstadt, eine Gedenkstätte für die Fa-milie Mörike sowie historische Karten und Ansichten von Neuenstadt. Ausstellungen bekannter Künstler sowie die Reihe „Kultur im Schafstall“ runden das Angebot ab.
 

Mörike-Dorf Cleversulzbach

Ein kleines, unscheinbares Dorf, und doch ein weltbekannter literarischer Ort. Heute nicht viel größer als damals, als Mörike von 1834 bis 1843 dort seine erste und einzige Pfarrstelle hatte. Hier kann man dem bekannten Dichter etwas nachspüren – im Museum, in der Kirche, den wenigen Gassen des Ortes, auf seinem Spaziergang zum „Lieblingshügel“ und weiter auf dem Mörikepfad in die umgebende Natur. Das Museum wird vom Verein Freundeskreis Mörike-Museum Cleversulzbach e. V. betreut und ist von März bis November an allen Sonn- und Feiertagen, mit Ausnahme von Karfreitag und Ostersonntag, geöffnet.
 
 
Sportlich Interessierte können als Abwechslung tolle Landschaftseindrücke bei einer Kanufahrt auf dem Kocher genießen.
 
Neuenstadt a. K.Neuenstadt a. K.Neuenstadt a. K.Neuenstadt a. K.
Informationen
Anschrift:Hauptstraße 50
74196 Neuenstadt a. K.
Telefon:+49 7139 970
E-Mail:post@neuenstadt.de
Homepage:www.neuenstadt.de

Anreise

kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »