Hotline: 0791 / 7557444
Grafik

Veranstaltungen

.

Viele schöne Veranstaltungen und Feste finden das ganze Jahr in den Gemeinden und Städten entlang des Kocher-Jagst-Radweges statt. Vielleicht sind Sie bei Ihrer Radtour zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigeoption(en) aus:

Sortiert nach:
Sortiert nach:
Sortiert nach:
01.07.2020
bis 31.08.2020

Sommeraktion: Aalen City blüht Innenstadt

Die Sommeraktion "Aalen City blüht..." ist mittlerweile zu einem Markenzeichen der Stadt geworden und ist fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders in der City. 1998 begonnen, wir die außergewöhnliche Sommeraktion bereits zum zehnten Mal durchgeführt. An zahlreichen Stellen in der Stadt sowie in vielen Geschäften warten wieder zehn Wochen lang blumige Attraktionen auf die Besucher aus Nah und Fern. Aalen City blüht bildet den ganzen Sommer über den idealen Rahmen für viele weitere Veranstaltungen in der Aalener Innenstadt.

www.aalen.de, Tel. 07361/52-2358


01.07.2020
bis 30.09.2020

Sommer in der Stadt verschiedene Orte

Sommer in Ellwangen heißt auch "Sommer in der
Stadt" - und dieses Motto steht für Erlebnisvielfalt ganz besonderer Art.
Denn von Juli bis September lockt das Städtle mit einem bunten
Veranstaltungsreigen. Kabarett, Freilichttheater, klassische Konzerte - kaum
ein kulturelles Genre fehlt im Angebot des dreimonatigen Kultursommers.

Infos: www.ellwangen.de, Tel. 07961/84-303


10.07.2020
bis 12.07.2020

MitSommer Abtsgmünd

Abtsgmünd feiert gemeinsam mitten in Abtsgmünd und das drei Tage lang beim MitSommer-Fest vom 12. bis 14. Juli 2019. Auftakt am Freitagnachmittag macht die Miniregatta des Gewerbe- und Handelsvereins, bei der sich hunderte selbstgebastelte Schiffe auf der Lein ein spannendes Rennen liefern.

Am Wochenede erwartet die Besucher ein buntes Bühnenprogramm. Musik, Gesang, Tanz, Akrobatik und vieles mehr sorgen für tolle Stimmung auf dem Rathausplatz. Außerdem gibt es ein vielseitiges kulinarisches Angebot.

Los geht es am Samstag mit der Disco der Kinderrockband Randale. Am Samstagabend steigt die große Party mit Daily Friday auf dem Zehntscheuerplatz und ein farbenprächtiges Feuerwerk zum Abschluss. Auch am Sonntag wird bis in den Abend hinein weiter gefeiert.


11.07.2020
bis 12.07.2020

Heilbronner Gartenträume Rosen.Kunst.Ambiente. Heilbronn Innenstadt

Die Innenstadt wird am ersten Juli-Wochenende zum Gartenparadies. Rosenhändler, Gärtnereien und Kunsthandwerker präsentieren ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Garten, Dekoration und Ambiente. Livemusik, Palmen, Sekt und natürlich alles zum Thema Rosen, Kunst und Ambiente findet man bei den Heilbronner Gartenträumen am 11. Juli und 12. Juli in der City. Das Marktgelände zwischen Neckar, Platz am Bollwerksturm und Eishalle lädt zum Bummeln, Verweilen, Einkaufen und Träumen ein.

Weitere Informationen unter www.heilbronner-gartentraeume.de.


18.07.2020
bis 19.07.2020

Montmartre Flair Burgviertel, Bad Wimpfen

„Montmartre Flair“ - Französisches Ambiente in der Stauferstadt

Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Von Gemälden, über Skulpturen und Plastiken sowie verschiedene Kleinkunst gibt es Allerhand zu entdecken. Auch wie ein Kunstwerk entsteht, kann bei den Künstlern erfahren und beobachtet werden.

Doch auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der französische Markt auf dem Marktplatz verführt die Gäste aus nah und fern mit verschiedenen Köstlichkeiten. Neben Speisen und Getränken werden zudem Seifen und weitere Spezialitäten auf dem Markt feilgeboten und auch die hiesigen Geschäfte öffnen am Sonntag ihre Pforten.

Das vom Verein für Gewerbe, Handel und Industrie e.V. organisierte Montmartre Flair findet samstags und sonntags statt. Die Künstler präsentieren bis in den Abend hinein ihre Werke und der französische Markt verköstigt die Besucher mit seinen Produkten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Auskünfte und Informationen erteilt die Kultur und Tourist-Information Bad Wimpfen unter Telefon 07063-97200 oder Email info(at)badwimpfen.org.

Veranstalter
Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

 

 


26.07.2020

St. Anna-Tag Mulfingen, St. Annakapelle

Traditioneller Wallfahrtstag in Mulfingen! Festgottesdienste an der St. Anna-Kapelle und Krämermarkt in der Ortsmitte.

 

Veranstalter:
Kath. Kirchengemeinde Mulfingen
74673 Mulfingen
Telefon +49 7938 990040
www.semijata.drs.de

 


31.07.2020
bis 09.08.2020

Heilbronner Volksfest Theresienwiese

Sie heißen Thunder Road oder The Real Shake und bei diesen Fahrgeschäften ist der Name Programm. Das Volksfest wartet bis Sonntag, 9. August wieder mit echten Knüllern auf. Adrenalin-Junkies werden sich freuen. Aber auch weniger draufgängerische Besucher kommen auf ihre Kosten, denn mit rund 100 Attraktionen ist für jedes Alter etwas dabei.

Mit dem gemütlich eingerichteten Göckelesmaier-Festzelt und einem bunten Bühnenprogramm bietet das Fest einen Mix aus Tradition, Genuss und Party. Im 3.000 Personen fassenden Festzelt gibt es nicht nur knusprig gegrillte Göckele und frisch gezapftes Volksfestbier der Löwenbrauerei Hall, sondern auch andere kulinarische Köstlichkeiten, wie z. B. Burger oder vegetarische Gerichte.

Weitere Infos auf www.goeckelesmaier.de


29.08.2020
bis 30.08.2020

Fuggerfest "Onder dr Burg" Hüttlingen-Nideralfingen

Auf dem Festplatz beim Naturerlebnisbad feiert der Verein Heimatliebe das Fuggerfest. Es ist der Ersatz für das langjährige Burgfest. Los geht es am Samstag, 29.08.2020 ab 17:00 Uhr mit Hitzkuchen und weiteren Schmankerln.

Ab 19:00 Uhr unterhalten die "Hüttlinger Musikanten".


29.08.2020

Sommernachtsfest Schwäbisch Hall - Ackeranlagen

Der Stadtpark entlang des Kochers verwandelt sich in ein zauberhaftes Lichtermeer: 25.000 Lichterbecher in fantasievollen Ornamenten ,2.500 bunte Lampions in den alten Bäumen, Lichtinstallationen und die bezaubernden Blumenfeen der Tanzvilla Creglingen  sorgen für einen unvergesslichen Abend! Dieses Leuchten und Flimmern verzaubert jährlich Tausende Besucherinnen und Besucher.

Die Live-Bands, die an diesem Abend auf drei verschiedenen Bühnen unterschiedliche Musikrichtungen spielen, der Siedersfackeltanz und verschiedene Lichtinstallationen - all dies macht den Reiz des Sommernachtfestes aus.

Auf dem Unterwöhrd und in den Ackeranlagen verwöhnt die regionale Gastronomie die Besucherinnen und Besucher mit köstlichen und vielfältigen Versuchungen von Bratwurst über Käsespätzle bis zu allerlei Süßwaren.



Veranstalter:
Touristik und Marketing
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 751 600
touristik@schwaebischhall.de
www.schwaebischhhall.de

 


29.08.2020
bis 30.08.2020

Zunftmarkt Bad Wimpfen

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende zieht mittelalterliches Handwerk in Bad Wimpfen ein. In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher.

Zu bewundern sind zahlreiche Kunsthandwerker, wie Lampen-, Pinsel- und Rechenmacher, Gewandschneider, Glasbläser, Kalligraphen, Instrumentenbauer, ... aber nicht nur altes Handwerk lockt! Neben Gauklern, Spielleuten und Tänzern, verstärken auch Ritter und Wachsoldaten den Eindruck mittelalterlichen Treibens.

Samstags und sonntags startet am Löwenbrunnen jeweils ein festlicher Einzug mit dem mittelalterlichen gewandeten Zug des Marktherrn von Wimpfen mit Gefolge, der am Blauen Turm zur Markteröffnung endet. Für Speys und Trank ist auch bestens gesorgt.

Unterhaltsam ist stets der Auftritt mittelalterlicher Musikgruppen, sowie die Vorstellungen der Gaukler, Puppenspieler und Tänzer. Auch für Kinder wird einiges geboten.

Vor der Pfalzkapelle können außerdem Falkner mit ihren Greifvögeln bewundert werden. Sie kommen von der benachbarten Greifvogelwarte auf Burg Guttenberg.

Die vielen Wimpfener Fachwerkhäuser legen heute noch beredtes Zeugnis ab vom reichen mittelalterlichen Zunftleben der Zimmerleute und Spanhauer.

Diesen alljährlichen "Zunftmarkt" organisiert der "Verein Zunftmarkt" in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung.

Mit den Einnahmen aus dem Wegezoll (8,00 € für Erwachsene und 5,00 € für Jugendliche, Kinder haben freien Eintritt) finanziert der Verein neben dem Zunftmarkt besondere Anschaffungen wie z.B. historische Gewänder, Helme etc

 

In der gesamten Stauferpfalzanlage, vom Blauen Turm bis zum Roten Turm, zeigen über 70 Handwerker und Händler ihr Handwerk und ihre Arbeiten. Für Speis' und Trank sorgen auf dem Markt Wimpfener Vereine. Außerdem bieten Ihnen die Gaststätten in der Altstadt während des Zunftmarktes »guote spise und trank«.

 

Veranstalter:
Zunftmarkt e.V.
Tel. 07063 96030
www.zunftmarkt.de


04.09.2020
bis 06.09.2020

Fürstliche Gartentage Langenburg, Schloss

Die fürstlichen Gartentage stehen 2020 unter dem Motto Garten der Zukunft. In den Vorträgen und Workshops geht es um die Möglichkeiten und Herausforderungen die auf die Gärten von morgen zukommen werden. Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten, Segen für das Stadtklima durch Verdunstung und Versickerung, neue Pflanzenverwendung mit höherer Hitzeverträglichkeit, nachhaltige Bewässerungskonzepte – das sind nur einige der vielen Fragen, mit denen sich Gartenbesitzer auseinandersetzen müssen und die in den Vorträgen diskutiert werden.

Über 200 ausgewählte Aussteller zeigen wieder die neuesten Gartentrends sowie eine üppige Vielfalt an Pflanzen und Raritäten.
Lassen Sie sich berauschen von der Fülle der stilvollen Stände, holen Sie sich clevere Gartenideen von den zahlreichen Schaugärten und genießen Sie die vielseitige Gastronomie in den Kaffee- und Biergärten.

Weitere Informationen: www.garten-schloss-langenburg.de

Veranstalter:
Lohde Veranstaltungs-GmbH
Leonhardsplatz 1
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: +49 8141 530103
www.lohde-landschaft.de

 


10.09.2020
bis 20.09.2020
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Heilbronner Weindorf Heilbronn Innenstadt

Zum 50. Mal lädt das Heilbronner Weindorf Kenner und Genießer zu elf genussvollen und abwechslungsreichen Tagen rund um das historische Heilbronner Rathaus. Von Donnerstag, 10. September, bis Sonntag, 20. September, präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Stadt und der Region über 380 verschiedene Weine, Sekte und Seccos zur Verkostung. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit viel Livemusik, sowie speziellen Familientagen und einem Studententag hat wieder viel zu bieten.

Weine und Kulinarik
Über 380 Weißweine, Rotweine, Sekte und Seccos, dazu natürlich alkoholfreie Säfte und weitere Getränke, können an den attraktiv gestalteten Ständen der Wengerter, Genossenschaften sowie der Hochschule gekostet werden, vom Qualitätswein für zwei Euro das Zehntele bis zum im Barrique gereiften Tropfen für sechs Euro. Begleitet werden die Weine von einem breiten und qualitativ hochwertigen gastronomischen Angebot von Streetfood bis zu schwäbischen Klassikern.


Veranstalter:
Heilbronn Marketing GmbH
Kirchbrunnenstraße 3, 74072 Heilbronn
Tel. 07131 56 37 52
www.heilbronn-marketing.de
info@heilbronn-marketing.de


11.09.2020
bis 13.09.2020

46. Reichsstädter Tage Aalen

Die Reichsstädter Tage in Aalen sind das größte Stadtfest der Region und wird auch in diesem Jahr mit Vorführungen der Vereine, Unterhaltungsmusik und vielfältigem kulinarischem Angebot gefeiert. Am Sonntag findet ein ökumenischer Gottesdienst vor dem neuen Rathaus statt. Der Sonntag ist verkaufsoffen. Die Reichsstädter Tage in Aalen finden jedes Jahr am zweiten Wochenende im September statt.

Infos: www.aalen.de, Tel. 07361/52-2358


18.09.2020
bis 21.09.2020

Fränkisches Volksfest mit verkaufsoffenem Sonntag Crailsheim

Vergnügungspark mit 100 Beschickern, Krämermarkt mit 40 Beschickern, Ausstellung mit 30 Gewerbetreibenden, 2 Festzüge mit je 100 Gruppen, Laufradrennen, verkaufsoffener Sonntag.

Veranstalter:
Stadt Crailsheim
74564 Crailsheim
Tel. 07951 4030
tourismus@crailsheim.de
www.crailsheim.de

 


26.09.2020
bis 27.09.2020

Backofenfest Schwäbisch Hall-Wackershofen

Das traditionelle Backofenfest im Hohenloher Freilandmuseum Schwäbisch Hall-Wackershofen ist ein Fest wie zu Urgroßmutters Zeiten und ein Krämermarkt der besonderen Art, auf dem Vieles zu kaufen oder zu erleben ist: Eine breite Palette an regionalen Produkten, Handwerker stellen Ihre Arbeit und vor, Jungtiere werden prämiert, Musik wird gespielt, Gaukler und Trachtentanzgruppen treten auf und erfreuen ihr Publikum wie in längst vergangenen Zeiten.
Es gibt frischen Blooz, Rosenküchle, Ochs am Spieß, allerlei Getränke vom Kaffee bis zum Wein und von Bier bis zum Most und noch vieles mehr.

Veranstalter:
Hohenloher Freilandmuseum e. V.
74523 Schwäbisch Hall
info@wackershofen.de
www.wackershofen.de



kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »