Hotline: 0791 / 7557444
Grafik

Veranstaltungen

.

Viele schöne Veranstaltungen und Feste finden das ganze Jahr in den Gemeinden und Städten entlang des Kocher-Jagst-Radweges statt. Vielleicht sind Sie bei Ihrer Radtour zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigeoption(en) aus:

Sortiert nach:
Sortiert nach:
Sortiert nach:
02.05.2020

Lange KunstNacht. Burgviertel, Bad Wimpfen

Die Altstadt wird zu einer einzigen Kunstgalerie
Einmal im Jahr wird die Stadt in der Langen KunstNacht durch unterschiedlichste künstlerische Aktionen belebt: Von Kunstausstellungen verschiedenster Art über Lesungen, musikalische Darbietungen bis hin zu Theateraufführungen wird alles geboten. Die Altstadt selbst, mit ihrer einzigartigen Architektur, wird auf phantasievolle, manchmal skurrile und mystische Weise illuminiert. Es werden Stelzenläufer in den Gassen unterwegs sein und eine Feuer-Tanz-Show erhellt den nächtlichen Himmel über Bad Wimpfen. Ein Bummel mit Rast an unterschiedlichen Orten, die an normalen Tagen nicht zugängig sind, zeigt Wimpfen in einem ganz besonderen Licht.

Die Wimpfener Bürger begrüßen ihre Gäste und „sprechen“ ihre Einladung aus, indem sie Stühle zum Verweilen und zum Plaudern vor ihre Häuser stellen. Sie laden den Gast ein: „Lass die Menschen, lass die Stadt und die Lichter auf dich wirken!“ Diese wunderbare Geste wird durch die engagierten ehrenamtlichen Helfer der Projektgruppe „Stadt der 1000 Stühle“ angeregt. Wimpfen zeigt sich offen und begrüßt seine Gäste auf ganz eigene Weise.

Der Eintritt in die Museen ist an diesem Abend kostenfrei.

Mehr Informationen >>

 

Veranstalter:
Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de


09.05.2020
bis 10.05.2020

Süddeutscher Käsemarkt Schwäbisch Hall - Wackershofen

Anfang Mai findet im Museumsdorf Wackershofen der große Süddeutsche Käsemarkt statt. Über 40 kleine Käsereien aus dem In- und Ausland, die ihre Ware noch in handwerklicher Tradition her-stellen, werden einige (aber nicht alle!) Geheimnisse ihrer über 200 Käsespezialitäten lüften.
Wie groß das Angebot mit weiteren Spezialitäten ist, lässt ein von Musik begleiteter Rundgang durchs Museum erahnen: Hohenloher Weine, Hohenloher "Mouscht", Bauernbrot aus dem Holzofen und erstklassige Obstbrände, um nur einige zu nennen.


Veranstalter:
Hohenloher Freilandmuseum e. V.
74523 Schwäbisch Hall
info@wackershofen.de
www.wackershofen.de

Eintritt:
Erw. 8,- Euro


10.05.2020
bis 31.08.2020

Freilichtspiele Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall

Theater unter freiem Himmel ist in Schwäbisch Hall ein ganz besonderes Erlebnis!
Eingebettet in die malerische Altstadtkulisse wird auf der Großen Treppe vor St. Michael seit 1925 professionelles Theater geboten. Auf den 53 Stufen wird gespielt, getanzt und gesungen.
Über 150 Beteiligte „erfinden“ das Theater jeden Sommer immer wieder neu. Mal klassisch, mal modern, mal musikalisch und oft heiter. Wer hier einmal die einzigartige Atmosphäre gespürt hat, kommt gerne wieder.

Freilichtspiele auf der Großen Treppe

Friedrich von Schiller: Maria Stuart
Howard Ashman und Alan Menken: Der kleine Horrorladen
Dale Wassermann, Joe Darion und Mitch Leigh: Der Mann von La Mancha
Hugo von Hofmannsthal: Jedermann

Neues Globe
Lucy Kirkwood und Katie Mitchell: Die Schöne und das Biest
Erik Gedeon: Ewig Jung
Tante Polly und Frailichtspiele Schwäbisch Hall: Blues Brothers
Theaterperformance von TOBOSO: Super & Action, Don Quijote
Marc Norman und Tom Stoppard: Shakespeare in Love
William Shakespeare: Was ihr wollt
Musikalischer Abend: BigBand Schwäbisch Hall meets Tante Polly

Weitere Infos, Spielzeiten, Karten usw. unter www.freilichtspiele-hall.de


16.05.2020
bis 17.05.2020

Jagsttal Wiesen Wanderung Langenburg bis Krautheim-Gommersdorf

Wiesen riechen - Landschaft schmecken

  • Geführte Erlebniswanderungen
  • Naturattraktionen
  • Mitmachaktionen
  • Hohenloher Spezialitäten
  • Musikalische Leckerbissen
  • Ausstellungen
  • Infostände
  • Pendelbusverkehr


www.erlebnis-mittleres-jagsttal.de

 


29.05.2020
bis 01.06.2020

Kuchen- und Brunnenfest Unterwöhrd Schwäbisch Hall

Das historische Fest der Haller Salzsieder gehört zu den schönsten Heimatfesten im Land.
Traditionelle Siederstänzen, mittelalterlicher Bauern- und Gerichtsszene, ein mittelalterlicher Handwerkermarkt, Salzsieden in der Siedehütte und Nachstellen des Mühlenbrandes mit Rettung der Müllersfamilie werden über das gesamte Pfingstwochenende geboten. Außerdem gibt es einen  Vergnügungspark und jeden Abend Live-Musik.


Veranstalter:
Touristik und Marketing
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 751600
touristik@schwaebischhall.de
www.schwaebischhall.de



06.06.2020
bis 30.08.2020

Burgfestspiele Jagsthausen Jagsthausen

Bereits seit 1950 wird mit den Burgfestspielen ein künstlerisch anspruchsvolles Profitheater in der traditionsreichen Kulisse der historischen "Götzenburg Jagsthausen" geboten. Dabei ist die Verknüpfung des Originalschauplatzes mit dem seit 1950 gespielten Traditionsstück "Götz von Berlichingen" einzigartig. Inzwischen werden ein zweites Theaterstück, ein Kinderstück und Musical angeboten.

Mit dem Musical „Monty Pythons’s SPAMALOT“ wird am 6. Juni 2020 die Spielzeit eröffnet. Es folgen die Premieren der beiden Kinderstücke „Alice im Wunderland“ im Burghof (ab 5 Jahren) sowie „Die dumme Augustine“ (ab 3 Jahren) im Gewölbe der Götzenburg jeweils am 13. Juni. Bis zum Ende der 71. Spielzeit am 30. August 2020 stehen außerdem die schwäbische Komödie „Ladies Night“ und das Traditionsstück „Götz von Berlichingen“ auf dem Spielplan 2020. Abgerundet wird das Programm mit einem Gastspiel „JUDAS“ in der evangelischen Kirche Jagsthausen sowie einem umfangreichen Programm im Gewölbe der Götzenburg.

Veranstalter:
Burfgestspiele Jagsthausen
Schlossstraße 12
74249 Jagsthausen
Tel. 07943 912345
www.burgfestspiele-jagsthausen.de


19.06.2020
bis 02.08.2020

Freilichtspiele Neuenstadt Neuenstadt am Kocher

Bereits seit 1958 präsentieren die Freilichtspiele Neuenstadt vor der beeindruckenden Kulisse des Renaissanceschlosses hervorragendes Amateurtheater auf hohem Niveau. Mehr als 750.000 zufriedene Besucher konnte das Freilichttheater bisher verzeichnen. 

Die Zuschauer sitzen bei den Aufführungen auf der Bühne im Schlossgarten weitestgehend unter einer ganz speziellen Überdachung. Abgerundet wird das Angebot von Stücken im Kleinen Lindentheater und der Jungen Kammerbühne. 

Basierend auf der Komödie „Wem Gott ein Amt gibt…“ von Wilhelm Lichtenberg in der Bearbeitung von Heinz Erhardt wird das Stück "Das hat man nun davon" 2020 aufgeführt.

Veranstalter:
Liederkranz Neuenstadt 1835 e.V.
Abt. Freilichtspiele
Lindenstraße 4
74196 Neuenstadt
Tel. 07139 7187
www.freilichtspiele-neuenstadt.de


27.06.2020
bis 28.06.2020

Kastanienradtour Neuenstadt-Kochertürn

Gestartet wird in Kochertürn, einem Teilort von Neuenstadt am Kocher. Neben der beliebten Familienradtour und der Firmenradtour sind zwei weitere Strecken im Angebot. Eine Raststation mit kostenlosen Getränken und Obst sorgt an jeder Tour für die Stärkung zwischendurch.

Die Strecken führen über Radwege, Feld- und Waldwege und sind ausgeschildert. Ein Service-Check wird am Startpunkt angeboten. Duschen sind im Ziel vorhanden. Mehr Informationen >>

Mit der Anmeldegebühr wird die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) unterstützt. Für Teilnehmer wird auch eine Gewinn-Verlosung angeboten. 

Veranstalter ist der TSV Kochertürn 1955 e. V.
Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Kastanienradtour>>


11.07.2020
bis 12.07.2020

Heilbronner Gartenträume Rosen.Kunst.Ambiente. Heilbronn Innenstadt

Die Innenstadt wird am ersten Juli-Wochenende zum Gartenparadies. Rosenhändler, Gärtnereien und Kunsthandwerker präsentieren ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Garten, Dekoration und Ambiente. Livemusik, Palmen, Sekt und natürlich alles zum Thema Rosen, Kunst und Ambiente findet man bei den Heilbronner Gartenträumen am 11. Juli und 12. Juli in der City. Das Marktgelände zwischen Neckar, Platz am Bollwerksturm und Eishalle lädt zum Bummeln, Verweilen, Einkaufen und Träumen ein.

Weitere Informationen unter www.heilbronner-gartentraeume.de.


18.07.2020
bis 19.07.2020

Montmartre Flair Burgviertel, Bad Wimpfen

„Montmartre Flair“ - Französisches Ambiente in der Stauferstadt

Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Von Gemälden, über Skulpturen und Plastiken sowie verschiedene Kleinkunst gibt es Allerhand zu entdecken. Auch wie ein Kunstwerk entsteht, kann bei den Künstlern erfahren und beobachtet werden.

Doch auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der französische Markt auf dem Marktplatz verführt die Gäste aus nah und fern mit verschiedenen Köstlichkeiten. Neben Speisen und Getränken werden zudem Seifen und weitere Spezialitäten auf dem Markt feilgeboten und auch die hiesigen Geschäfte öffnen am Sonntag ihre Pforten.

Das vom Verein für Gewerbe, Handel und Industrie e.V. organisierte Montmartre Flair findet samstags und sonntags statt. Die Künstler präsentieren bis in den Abend hinein ihre Werke und der französische Markt verköstigt die Besucher mit seinen Produkten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Auskünfte und Informationen erteilt die Kultur und Tourist-Information Bad Wimpfen unter Telefon 07063-97200 oder Email info(at)badwimpfen.org.

Veranstalter
Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

 

 


23.07.2020
bis 26.07.2020

25. Kulturwochenende Crailsheim

Das Kulturwochenende Crailsheim wird seit nunmehr 25 Jahren gefeiert. Dieses einzigartige Festival wird von einem ehrenamtlichen Arbeitskreis zusammen mit der Stadt organisiert. Den tausenden, staunenden Besuchern wird auf den Straßen und Plätzen ein hochkarätiges abwechslungsreiches Programm geboten.

Veranstalter:
Stadt Crailsheim
74564 Crailsheim
Tel. 07951 4030
tourismus@crailsheim.de
www.crailsheim.de

 


31.07.2020
bis 09.08.2020

Heilbronner Volksfest Theresienwiese

Sie heißen Thunder Road oder The Real Shake und bei diesen Fahrgeschäften ist der Name Programm. Das Volksfest wartet bis Sonntag, 9. August wieder mit echten Knüllern auf. Adrenalin-Junkies werden sich freuen. Aber auch weniger draufgängerische Besucher kommen auf ihre Kosten, denn mit rund 100 Attraktionen ist für jedes Alter etwas dabei.

Mit dem gemütlich eingerichteten Göckelesmaier-Festzelt und einem bunten Bühnenprogramm bietet das Fest einen Mix aus Tradition, Genuss und Party. Im 3.000 Personen fassenden Festzelt gibt es nicht nur knusprig gegrillte Göckele und frisch gezapftes Volksfestbier der Löwenbrauerei Hall, sondern auch andere kulinarische Köstlichkeiten, wie z. B. Burger oder vegetarische Gerichte.

Weitere Infos auf www.goeckelesmaier.de


29.08.2020

Sommernachtsfest Schwäbisch Hall - Ackeranlagen

Der Stadtpark entlang des Kochers verwandelt sich in ein zauberhaftes Lichtermeer: 25.000 Lichterbecher in fantasievollen Ornamenten ,2.500 bunte Lampions in den alten Bäumen, Lichtinstallationen und die bezaubernden Blumenfeen der Tanzvilla Creglingen  sorgen für einen unvergesslichen Abend! Dieses Leuchten und Flimmern verzaubert jährlich Tausende Besucherinnen und Besucher.

Die Live-Bands, die an diesem Abend auf drei verschiedenen Bühnen unterschiedliche Musikrichtungen spielen, der Siedersfackeltanz und verschiedene Lichtinstallationen - all dies macht den Reiz des Sommernachtfestes aus.

Auf dem Unterwöhrd und in den Ackeranlagen verwöhnt die regionale Gastronomie die Besucherinnen und Besucher mit köstlichen und vielfältigen Versuchungen von Bratwurst über Käsespätzle bis zu allerlei Süßwaren.



Veranstalter:
Touristik und Marketing
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 751 600
touristik@schwaebischhall.de
www.schwaebischhhall.de

 


29.08.2020
bis 30.08.2020

Zunftmarkt Bad Wimpfen

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende zieht mittelalterliches Handwerk in Bad Wimpfen ein. In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher.

Zu bewundern sind zahlreiche Kunsthandwerker, wie Lampen-, Pinsel- und Rechenmacher, Gewandschneider, Glasbläser, Kalligraphen, Instrumentenbauer, ... aber nicht nur altes Handwerk lockt! Neben Gauklern, Spielleuten und Tänzern, verstärken auch Ritter und Wachsoldaten den Eindruck mittelalterlichen Treibens.

Samstags und sonntags startet am Löwenbrunnen jeweils ein festlicher Einzug mit dem mittelalterlichen gewandeten Zug des Marktherrn von Wimpfen mit Gefolge, der am Blauen Turm zur Markteröffnung endet. Für Speys und Trank ist auch bestens gesorgt.

Unterhaltsam ist stets der Auftritt mittelalterlicher Musikgruppen, sowie die Vorstellungen der Gaukler, Puppenspieler und Tänzer. Auch für Kinder wird einiges geboten.

Vor der Pfalzkapelle können außerdem Falkner mit ihren Greifvögeln bewundert werden. Sie kommen von der benachbarten Greifvogelwarte auf Burg Guttenberg.

Die vielen Wimpfener Fachwerkhäuser legen heute noch beredtes Zeugnis ab vom reichen mittelalterlichen Zunftleben der Zimmerleute und Spanhauer.

Diesen alljährlichen "Zunftmarkt" organisiert der "Verein Zunftmarkt" in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung.

Mit den Einnahmen aus dem Wegezoll (8,00 € für Erwachsene und 5,00 € für Jugendliche, Kinder haben freien Eintritt) finanziert der Verein neben dem Zunftmarkt besondere Anschaffungen wie z.B. historische Gewänder, Helme etc

 

In der gesamten Stauferpfalzanlage, vom Blauen Turm bis zum Roten Turm, zeigen über 70 Handwerker und Händler ihr Handwerk und ihre Arbeiten. Für Speis' und Trank sorgen auf dem Markt Wimpfener Vereine. Außerdem bieten Ihnen die Gaststätten in der Altstadt während des Zunftmarktes »guote spise und trank«.

 

Veranstalter:
Zunftmarkt e.V.
Tel. 07063 96030
www.zunftmarkt.de


04.09.2020
bis 06.09.2020

Fürstliche Gartentage Langenburg, Schloss

Die fürstlichen Gartentage stehen 2020 unter dem Motto Garten der Zukunft. In den Vorträgen und Workshops geht es um die Möglichkeiten und Herausforderungen die auf die Gärten von morgen zukommen werden. Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten, Segen für das Stadtklima durch Verdunstung und Versickerung, neue Pflanzenverwendung mit höherer Hitzeverträglichkeit, nachhaltige Bewässerungskonzepte – das sind nur einige der vielen Fragen, mit denen sich Gartenbesitzer auseinandersetzen müssen und die in den Vorträgen diskutiert werden.

Über 200 ausgewählte Aussteller zeigen wieder die neuesten Gartentrends sowie eine üppige Vielfalt an Pflanzen und Raritäten.
Lassen Sie sich berauschen von der Fülle der stilvollen Stände, holen Sie sich clevere Gartenideen von den zahlreichen Schaugärten und genießen Sie die vielseitige Gastronomie in den Kaffee- und Biergärten.

Weitere Informationen: www.garten-schloss-langenburg.de

Veranstalter:
Lohde Veranstaltungs-GmbH
Leonhardsplatz 1
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: +49 8141 530103
www.lohde-landschaft.de

 



kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »