Hotline: 0791 / 7557444
Grafik

Veranstaltungen

.

Viele schöne Veranstaltungen und Feste finden das ganze Jahr in den Gemeinden und Städten entlang des Kocher-Jagst-Radweges statt. Vielleicht sind Sie bei Ihrer Radtour zur richtigen Zeit am richtigen Ort?

Wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigeoption(en) aus:

Sortiert nach:
Sortiert nach:
Sortiert nach:
06.06.2018
bis 07.07.2018

Theater im Fluss Künzelsau, Kocherfreibad

"Barbaren" von Maxim Gorki
im Kocherfreibad, Wertwiesen, Künzelsau

Preise:
Karten zu 20,00 Euro an der Abendkasse, im Vorverkauf 85 Euro, ermäßigt 15 Euro an der Abendkasse, im Vorverkauf 13 Euro.
Premierenzuschlag 12 Euro
Gruppen ab 20 Personen 20 % Rabatt.

Kartenbestellung und weitere Informationen:

www.theater-im-fluss.com
und bei Tabakwaren Brückbauer, Künzelsau, Tel. +49 7940 2721

 

Veranstalter:
Theater im Fluss Künzelsau e.V.
Austr. 10
74653 Künzelsau
Telefon +49 7940 58572
www.theater-im-fluss.com


08.06.2018
bis 26.08.2018

Burgfestspiele Jagsthausen Jagsthausen

Bereits seit 1950 wird mit den Burgfestspielen ein künstlerisch anspruchsvolles Profitheater in der traditionsreichen Kulisse der historischen "Götzenburg Jagsthausen" geboten. Dabei ist die Verknüpfung des Originalschauplatzes mit dem seit 1950 gespielten Traditionsstück "Götz von Berlichingen" einzigartig. Inzwischen werden ein zweites Theaterstück, ein Kinderstück und Musical angeboten.

Für 2018 sind 82 Aufführungen im Burghof und im Gewölbe der Götzenburg eingeplant. Die Spielzeit wird durch das Kultmusical "Hair" am 8. Juni eröffnet. Weitere Stücke in diesem Jahr sind "Die drei Musketiere", "BASKERVILLE – Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville", "Der bewegte Mann – Das Musical", "Das tapfere Schneiderlein", "Der kleine Rabe Socke: Alles meins!" und "Götz von Berlichingen".

Veranstalter:
Burfgestspiele Jagsthausen
Schlossstraße 12
74249 Jagsthausen
Tel. 07943 912345
www.burgfestspiele-jagsthausen.de


09.06.2018
bis 24.08.2018

Freilichtspiele Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall

Theater unter freiem Himmel ist in Schwäbisch Hall ein ganz besonderes Erlebnis!
Eingebettet in die malerische Altstadtkulisse wird auf der Großen Treppe vor St. Michael seit 1925 professionelles Theater geboten. Auf den 53 Stufen wird gespielt, getanzt und gesungen.
Über 150 Beteiligte „erfinden“ das Theater jeden Sommer immer wieder neu. Mal klassisch, mal modern, mal musikalisch und oft heiter. Wer hier einmal die einzigartige Atmosphäre gespürt hat, kommt gerne wieder.

Freilichtspiele auf der Großen Treppe

Friedrich Schiller: Wilhelm Tell
Robert Stigwood & Bill Oakes / Ryan McBryde: Saturday Night Fever (Musical)
Heiko Lippmann und Christian Doll: In der Bar zum Krokodil - ab in die wilden 20er
Giovannino Guareschi / Gerold Theobalt: Don Camillo und Peppone

Adolf-Würth-Saal in der Kunsthalle Würth
Nick Wood: Malala - Mädchen mit Buch

Weitere Infos, Spielzeiten, Karten usw. unter www.freilichtspiele-hall.de


15.06.2018
bis 29.07.2018

Freilichtspiele Neuenstadt Neuenstadt am Kocher

Bereits seit 1958 präsentieren die Freilichtspiele Neuenstadt vor der beeindruckenden Kulisse des Renaissanceschlosses hervorragendes Amateurtheater auf hohem Niveau. Mehr als 750.000 zufriedene Besucher konnte das Freilichttheater bisher verzeichnen. 

Die Zuschauer sitzen bei den Aufführungen auf der Bühne im Schlossgarten weitestgehend unter einer ganz speziellen Überdachung. Abgerundet wird das Angebot von Stücken im Kleinen Lindentheater und der Jungen Kammerbühne. 

2018 wird zwischen dem 15. Juni und dem 29. Juli das Stück "My Fair Lady" dargeboten.

Veranstalter:
Liederkranz Neuenstadt 1835 e.V.
Abt. Freilichtspiele
Lindenstraße 4
74196 Neuenstadt
Tel. 07139 7187
www.freilichtspiele-neuenstadt.de


22.06.2018
bis 24.06.2017

Ingelfinger Weindorf Ingelfingen

Traditionelles Weinfest im Schwarzen Hof und der Altstadt in Ingelfingen im Hohenloher Kochertal.

 

Veranstalter:
Stadt Ingelfingen
Schlossstr. 12
74653 Ingelfingen
Telefon +49 7940 13090
www.ingelfingen.de

 


22.06.2018
bis 24.06.2018

Würth Open Air Künzelsau, Carmen Würth Forum

Das Würth Open Air findet zum zweiten Mal vor dem Carmen Würth Forum statt.

Sa, 23.6.2018: Max Giesinger, Glasperlenspiel... So, 24.6.2018: Sunrise Avenue

 

Kontakt:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
74650 Künzelsau
Tel. +49 7940 151716
http://www.wuerth-open-air.de

 


23.06.2018
bis 14.07.2018

Jagsttalbühne Möckmühl Möckmühl

Das erste Freilichttheater gab es bereits 1927 in Möckmühl. Jedoch dauerte es bis 1991 bis sich das Schauspiel etablieren konnte. Heute bilden des "Ruchsener Tor" und die historische Stadtmauer die romantische Kulisse für das Freilichttheater. 

Im Winter finden die Aufführungen im nicht minder geschichtsträchtigen Gewölbekeller unter dem Rathaus statt.

2018 wird an acht Abenden "Agatha Christies Hobby ist Mord" aufgeführt.

Veranstalter:
Jagsttalbühne Möckmühl


23.06.2018
bis 24.06.2018

Kastanienradtour Neuenstadt-Kochertürn

Am am letzten Wochenende im Juni werden im Rahmen der Kastanienradtour drei separat ausgeschilderte Touren durch das Kochertal angeboten. Start ist stets im Neuenstädter Teilort Kochertürn. Am beliebtesten ist die 25 km langeFamilienradtour. Doch auch die beiden längeren weiteren Strecken und v. a. die Firmenradtour verzeichnen stets mehr Teilnehmer. Für Stärkung unterwegs sorgt die Raststation mit kostenlosen Getränken und Obst an jeder der angebotenen Touren.

Alle Strecken sind ausgeschildert. Sie führen über Radwege, Feld- und Waldwege. Am Start wird ein Service-Check angeboten. Im Ziel sind Duschenvorhanden.

Der Gewinn wird an die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) gespendet. Für alle Teilnehmer wird auch eine Gewinn-Verlosung angeboten.

Veranstalter ist der TSV Kochertürn 1955 e. V.


12.07.2018
bis 21.07.2018
Beginn: 20:00 Uhr

"Der Postraub von Mäusdorf" Künzelsau-Schloß Stetten, Burggraben

Freilichtspiele im Burggraben der Stauferburg

Eine ungewöhnlich spannende Geschichte um einen Postraub 1754 zwischen Mäusdorf und Laßbach – genau genommen am Rappoldsweiler Hof-, eingegangen in die Geschichte der Häuser der Garfen und Fürsten Hohenlohe und der Reichsritter von Stetten, sowie der Fürsten Hohenlohe und der Fürsten von Thurn und Taxis.

Veranstalter:
Künzelsauer Burgfestspiele Schloß Stetten e.V.
Schloß Stetten
74653 Künzelsau
Tel. +49 7940 2442
www.festspiele-stetten.de


15.07.2018

Regionaltag Bürgerinitiative pro Region Heilbronn-Franken Künzelsau

Der Regionaltag zeigt die Vielfalt des Gebietes, in dem wir leben und trägt dazu bei, das Regionalbewusstsein über alle unterschiedlichen historischen und landsmannschaftlichen Traditionen zu stärken.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet Sie mit Musik, Ausstellern und vielen anderen Angeboten. 

Veranstalter:
Bürgerinitiative pro Region Heilbonn-Franken e.V.
c/o Adolf Würth GmbH & Co. KG
74650 Künzelsau
Telefon +49 7940 15-2329
www.pro-region.de

 

 


19.07.2018
bis 22.07.2018

23. Kulturwochenende Crailsheim

Das Kulturwochenende Crailsheim wird seit nunmehr 23 Jahren gefeiert. Dieses einzigartige Festival wird von einem ehrenamtlichen Arbeitskreis zusammen mit der Stadt organisiert.

Veranstalter:
Stadt Crailsheim
74564 Crailsheim
Tel. 07951 4030
tourismus@crailsheim.de
www.crailsheim.de

 


04.08.2018
bis 05.08.2018

Flussgelaunt am Neckar Bad Friedrichshall, Bad Wimpfen, Bad Rappenau, Gundelsheim, Offenau

Gleich fünf Städte und Gemeinden am unteren Neckar haben sich zusammengeschlossen um am 4. und 5. August 2018 die Sommeraktion „Flussgelaunt am Neckar“ zu veranstalten. Geboten sind Spaß und Erlebnis rund um das verbindende Gewässer.

Das ganze Wochenende finden Pendelfahrten auf dem Neckar statt. Sie verbinden eine Veranstaltung mit der nächsten. Auch viele Attraktionen auf und am Fluss laden zum Verweilen ein. Alle beteiligten Städte und Gemeinden veranstalten unter einem eigenen Motto Feste und Veranstaltungen.

Unbestrittener Höhepunkt ist der Schiffskorso mit Musik, Tanz und Feuerwerk am Samstagabend. Direkt vom Schiff aus können die fünf Brillant-Feuerwerke bestaunt werden. Auch vom Ufer aus bietet sich mit dem vorbeiziehenden Schiffskorso der geschmückten und beleuchteten Boote ein beeindruckender Anblick.

Weitere Informationen und Programm


25.08.2018

Sommernachtsfest Schwäbisch Hall - Ackeranlagen

Der langgestreckte Stadtpark entlang des Kochers verwandelt sich in ein zauberhaftes Lichtermeer: 30.000 Lichterbecher in fantasievollen Ornamenten und 3.500 bunte Lampions, die in den alten Bäumen schaukeln, sorgen für Romantik pur!
Ein Musikprogramm auf drei Bühnen,  der Fackeltanz des Großen Siedershofes sowie das farben-prächtige Feuerwerk machen den Reiz dieses Festes aus.

Veranstalter:
Touristik und Marketing
74523 Schwäbisch Hall
Tel. 0791 751 600
touristik@schwaebischhall.de
www.schwaebischhhall.de

Eintritt:


25.08.2018
bis 26.08.2018

Zunftmarkt Bad Wimpfen

Jedes Jahr findet am letzten Augustwochenende der historischer Handwerkermarkt mit Mittelalterfest im Burgviertel der Stauferstadt und Kaiserpfalz statt. Er ist geprägt von stimmungsvoller und abwechslungsreicher Unterhaltung in der gesamten Stadt – vom Blauen bis zum Roten Turm. Über 70 Handwerker aus Nah und Fern präsentieren ihre Arbeit und Arbeiten in den historischen Gassen. Das Besondere: Neben Verkauf werden die mittelalterlichen Herstellungsverfahren gezeigt.

Ergänzt wird der Markt von Gesang und Tanz sowie besonderen Aktionen für Kinder. Gaukler, Narren, Jongleure und Rittersleut sind in den Straßen unterwegs. Im Roten Turm trifft man auf Staufer.

Veranstalter:
Zunftmarkt e.V.
Burgviertel 21
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 96030
www.zunftmarkt.de


25.08.2018
bis 26.08.2018
Beginn: 10:00 Uhr

17. Kochertaler Genießertour Künzelsau-Belsenberg bis Forchtenberg

Wandern - Wandern - Schlemmen. Das am 25. und 26. August 2017 stattfindende kulinaristische Großereignis ist fester Bestandteil der Genießerregion Hohenlohe und führt alljährlich viele Gäste aus ganz Deutschland zusammen. Die Kochertaler Genießertour startet ab Belsenberg, einem Teilort mit Weinbau der Kreisstadt Künzelsau. Ingelfingen, Criesbach, Niedernhall, Weißbach und Forchtenberg sind die nächsten Stationen. Die aktuelle Gesamtstrecke der Wandertour beträgt 15,6 Kilometer.

Zwischen den einzelnen Tourenabschnitten können sich die Wanderer landestypisch bei Verköstigungsständen der Hohenloher Weinwirtschaft und Gastronomie stärken.

Veranstalter:
Kochertaler Genießertour e.V.
Mariannenstraße 24
74653 Ingelfingen
Telefon +49 7940 57373
www.geniessertour.de

 

 

 



kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Münzstraße 1 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »