Hotline: 0791 / 7557444
Grafik

Tipps für Pausentage

.

Sie möchten einen Pausentag während Ihrer Radtour einlegen? Wir haben eine bunte Auswahl mit Vorschlägen für Sie zusammengestellt.


Segway-Touren im Jagsttal

.
 Segway-Touren von GötzMotion - entspannt durch Kocher- und Jagsttal gleiten
Segway-Touren von GötzMotion - entspannt durch Kocher- und Jagsttal gleiten.

Erleben Sie bei einer Segway-Tour die bewegte Geschichte des Jagsttals zwischen Möckmühl, Jagsthausen & Kloster Schöntal. Es geht von den Römern bis zu Altpräsident Roman Herzog vorbei an Burgen und Schlössern. Bei einer Segway-Tour im Jagsttal erleben sie Geschichte pur. Die Touren werden mit Startpunkten in Möckmühl, Neudenau, Jagsthausen und Kloster Schöntal...
[weiter lesen]


Kanutouren auf der Jagst

.
 Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar
Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar.

Entdecken Sie bei einer Kanu-Tour auf der Jagst geschichtsträchtige Städte wie Möckmühl oder Neudenau und besuchen Sie das Kloster Schöntal oder die Götzenburg in Jagsthausen. Gepaddelt wird in Canadiern mit 2-4 Personen pro Boot.  Tagestour (ca. 6 Stunden) von Altkrautheim zum Kloster Schöntal:ab 31 € pro Person 2-Tages-Tour von Altkrautheim über...
[weiter lesen]


Kanutouren auf dem Kocher

.
 Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar
Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar.

Der Kocher wird umsäumt mit Wiesen, Wäldern, Weinterrassen sowie von Fachwerkhäusern geprägte Dörfer und Städte mit einer traditionsreichen und mittelalterlichen Historie. Die unverfälschten Natureindrücke machen eine Kanufahrt auf dem Kocher zu einem Genuss für Naturliebhaber.  Angeboten werden Touren ab 2 Stunden, bspw. 2-Stunden Tour von Möglingen nach...
[weiter lesen]


Museum Würth Künzelsau

Museum Würth Künzelsau
Museum Würth, Künzelsau-Gaisbach

Das Museum Würth ist das Ergebnis des kulturellen und sozialen Engagements und der inzwischen über 40-jährigen Sammlertätigkeit des Unternehmers Reinhold Würth. Ingetriert in den Verwaltungsbau entstanden zwei selbständige Ausstellungsbereiche.



  • Museum für Schrauben und Gewinde: Das Museum ist das einzige seiner Art in Europa. Dass die Welt auseinanderfallen würde, wenn es keine Schrauben gäbe, davon können sich Besucher bei einem Rundgang mit interaktiven Stationen durch die über 2000 Jahre alte Kulturgeschichte der Schraube und des Gewindes überzeugen.
    Kinderangebote
     
  • Museum für zeitgenössische Kunst: Drei- bis viermal jährlich Ausstellungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts

 

Das Museum versteht sich als Begegnungsstätte zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und bietet durch wechselnde Ausstellungen immer wieder neue, spannende Einblicke in die Kunst.

Öffnungszeiten:
täglich 11:00 bis 18:00 Uhr,
24.12. und 31.12. sowie während des Umbaus der Wechselausstellungen geschlossen,
25.12., 26.12. und 01.01. von 12 bis 17 Uhr geöffnet.


Führungen:
Audioguides und Gruppenführungen nach Vereinbarung, Abendführungen.

Aktuelle Ausstellungen finden Sie unter www.kunst.wuerth.com

 


TIPP: Das Museum Würth ist gut mit der Künzelsauer Bergbahn zu erreichen. Ab der Talstation in Künzelsau fährt die Bahn im 15-Minuten-Takt zur Bergstation Taläcker, von hier ist es nur ein kleiner Spaziergang nach Gaisbach. Informationen zur Bergbahn: www.kuenzelsau.de

 

Museum Würth Künzelsau
Informationen
Anschrift: Reinhold-Würth-Str. 15
74653 Künzelsau
Telefon: +49 7940 152200
Telefax:
E-Mail: museum@wuerth.com »
Homepage: www.kunst.wuerth.com


Anreise

kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »