Hotline: 0791 / 7557444
Grafik

Tipps für Pausentage

.

Sie möchten einen Pausentag während Ihrer Radtour einlegen? Wir haben eine bunte Auswahl mit Vorschlägen für Sie zusammengestellt.


Segway-Touren im Jagsttal

.
 Segway-Touren von GötzMotion - entspannt durch Kocher- und Jagsttal gleiten
Segway-Touren von GötzMotion - entspannt durch Kocher- und Jagsttal gleiten.

Erleben Sie bei einer Segway-Tour die bewegte Geschichte des Jagsttals zwischen Möckmühl, Jagsthausen & Kloster Schöntal. Es geht von den Römern bis zu Altpräsident Roman Herzog vorbei an Burgen und Schlössern. Bei einer Segway-Tour im Jagsttal erleben sie Geschichte pur. Die Touren werden mit Startpunkten in Möckmühl, Neudenau, Jagsthausen und Kloster Schöntal...
[weiter lesen]


Kanutouren auf der Jagst

.
 Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar
Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar.

Entdecken Sie bei einer Kanu-Tour auf der Jagst geschichtsträchtige Städte wie Möckmühl oder Neudenau und besuchen Sie das Kloster Schöntal oder die Götzenburg in Jagsthausen. Gepaddelt wird in Canadiern mit 2-4 Personen pro Boot.  Tagestour (ca. 6 Stunden) von Altkrautheim zum Kloster Schöntal:ab 31 € pro Person 2-Tages-Tour von Altkrautheim über...
[weiter lesen]


Kanutouren auf dem Kocher

.
 Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar
Kanu + Bike - Kanutouren auf Kocher-Jagst und Neckar.

Der Kocher wird umsäumt mit Wiesen, Wäldern, Weinterrassen sowie von Fachwerkhäusern geprägte Dörfer und Städte mit einer traditionsreichen und mittelalterlichen Historie. Die unverfälschten Natureindrücke machen eine Kanufahrt auf dem Kocher zu einem Genuss für Naturliebhaber.  Angeboten werden Touren ab 2 Stunden, bspw. 2-Stunden Tour von Möglingen nach...
[weiter lesen]


Ehemaliges Zisterzienserkloster und Klosterkirche

Ehemaliges Zisterzienserkloster und Klosterkirche
Infozentrum Kloster Schöntal

Kreuzgang mit Grablege des Götz von Berlichingen, spätbarockes Treppenhaus, Ordenssaal, Abtszimmer und Klosterkirche.

Das 1802/1803 säkularisierte Zisterzienserkloster ist als komplette Anlage erhalten. Hervorzuheben sind die Alte Abtei (Renaissance) sowie die Klosterkirche und die Neue Abtei (Barock).

Abt Knittel ließ unter seiner Leitung die barocke Klosterkirche, die neue Abtei und die Kreuzbergkirche errichten.
1803 wurde das Kloster säkularisiert und ging in Staatsbesitz über. Seit 1979 beherbergt das Kloster ein Bildungshaus der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Im Kreuzgang befindet sich die Grabstätte des Götz von Berlichingen.

 

Öffnungszeiten:
Informationszentrum 1. Mai bis 30. September täglich 11.00 - 16.00 Uhr,
Klosterkirche und Treppenhaus täglich von 1. Mai bis 30. September: 8:00 bis 20 Uhr, 1. Oktober bis 30. April: 8:00 bis 17:00 Uhr

Führungen:
Führungen durch die Neue Abtei (heute Bildungshaus): täglich nach Vereinbarung, Tel. 07943 8940.
Führungen in der Klosterkirche: Kath. Pfarramt, Tel. 07943 2406

Weitere Informationen

Führungen Neue Abtei und Klosterkirche täglich ab 10 Personen nach telefonischer Anmeldung.

Informationszentrum in der
Alten Abtei mit Dauerausstellung
(frei zugänglich)
Mai bis September
Montag bis Sonntag 8 bis 20 Uhr

Oktober bis April
Montag bis Sonntag 8 bis 17 Uhr

Neue Abtei / Bildungshaus: 9 bis 18 Uhr
Rokokotreppenhaus, Kreuzgang und wechselnde Ausstellungen im EG

Ehemaliges Zisterzienserkloster und Klosterkirche
Informationen
Anschrift: Klosterhof 6
74214 Schöntal
Telefon: +49 7943 8940
Telefax:
E-Mail: schoental@tagungshaus.net »
Homepage: www.kloster-schoental.de


Anreise

kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »