Hotline: 0791 / 7557444
http://www.adfc.de
https://www.deutschlands-flussradwege.de/https://www.deutschlands-flussradwege.de/

Seit 2014 ist der Kocher-Jagst-Radweg vom ADFC als Qualitätsradroute mit 4 Sternen ausgezeichnet. Seit 2019 gehört der Radweg zu "Deutschlands schönsten Flussradwegen".

showpage.php?SiteID=1

 

Aktuelles

Sperrungen/Umleitungen/Behinderungen:

 

02.04.2020
Radweg in Schöntal (Jagst)
Aufgrund Sanierung der Ortsdurchfahrt in Schöntal muss der Kocher-Jagst-Radweg vom 14.04.2020 bis Ende August umgeleitet werden. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke

21.01.2020
Radweg in Oedheim (Kocher)

Aufgrund von Bauarbeiten wird der Radweg zwischen Auweg und Klinge vom 03.02.–01.09.2020 umgeleitet (ca. 900m). Die Umleitungsstrecke ist vor Ort ausgeschildert und wird ebenfalls vom Autoverkehr genutzt.

29.08.2019
Radweg in Forchtenberg-Ernsbach (Kocher)
Aufgrund einer Vollsperrung der Mühlengasse in Forchtenberg-Ernsbach kann es von 02.09.2019 bis 09.04.2020 zu Behinderungen kommen, eine Umleitung ist ausgeschildert.

29.08.2019
Radweg zwischen Großforst und Elpershofen (Jagst)

Wegen Straßensanierungen muss der Radweg ab 16.09.2019 bis 30.06.2020 weiträumig umgeleitet werden. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke


29.07.2019
Radweg in Schwäbisch Hall
(Kocher)
Bis April 2020
muss der Kocher-Jagst-Radweg in Schwäbisch Hall im Innenstadtbereich wegen einer Baustelle umgeleitet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke.

12.07.2019

Radweg zwischen Olnhausen und Jagsthausen (Jagst)
Aufgrund von Bauarbeiten muss der Radweg zwischen Olnhausen und Jagsthausen voraussichtlich bis 22.07.2020 umgeleitet werden (ca. 400m). Die Umleitungsstrecke ist vor Ort ausgeschildert und wird ebenfalls vom Autoverkehr genutzt.


 

15.01.2018
Erneut 4 Sterne für den
Kocher-Jagst-Radweg
Wir freuen uns, dass der Kocher-Jagst-Radweg weiterhin zu den ADFC-Qualitätsradrouten mit 4 Sternen gehört. Der Kocher-Jagst-Radweg wurde 2017 erneut durch den ADFC überprüft und darf sich nun weitere 3 Jahre mit der Auszeichnung schmücken. Auf der CMT wurde die Urkunde überreicht.







 

showpage.php?SiteID=1
http://www.kocher-jagst.de/Service/Prospektservice.html

Lindenanlage

Lindenanlage

Nachdem die durch feindlichen Beschuss vorgeschädigte Tausendjährige Linde 1945 bei einem Gewittersturm fiel, entschloss man sich in Neuenstadt a.K. eine neue Linde auf dem Areal anzupflanzen.

Die Tausendjährige Linde stand bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges vor dem Oberen Torturm und gab der Stadt ihren Beinamen „an der Linde“. Der Baum hatte zuletzt einen Umfang von ca. 13 m und eine Höhe von ca. 30 m. Die Seitenäste des Baumes wurden zunächst durch schlichte Pfosten, dann durch einfache Steinsäulen und ab 1555 durch wappengeschmückte Stiftsäulen gestützt. Schon 1558 lies Herzog Christoph die Anlage um die Linde ummauern.

Bei der Beschießung Neuenstadts am 8. und 9. April 1945 wurde nicht nur 80% der Innenstadt zerstört, sondern auch eine der Stahltrossen abgeschlagen, die den Baumriesen gegen Winddruck absichern sollten. Beim ersten Frühjahrssturm danach brach das alte Wahrzeichen der Stadt am 21. April zusammen.
Ein Seitenast der Linde blieb im städtischen Bauhof erhalten und wurde Ende der 60er Jahre stückweise an interessierte Bürger abgegeben.

Informationen
Anschrift: Lindenplatz 
74196 Neuenstadt am Kocher
Telefon:
Telefax:
E-Mail: »
Homepage:


Anreise

kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Karl-Kurz-Str. 44 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »