Hotline: 0791 / 7557444
http://www.adfc.de

Der Kocher-Jagst-Radweg ist seit 2014 vom ADFC als Qualitätsradroute mit           4 Sternen ausgezeichnet.

showpage.php?SiteID=1

 

Aktuelles

15.01.2018
Erneut 4 Sterne für den Kocher-Jagst-Radweg
Wir freuen uns, dass der Kocher-Jagst-Radweg weiterhin zu den ADFC-Qualitätsradrouten mit 4 Sternen gehört. Der Kocher-Jagst-Radweg wurde 2017 erneut durch den ADFC überprüft und darf sich nun weitere 3 Jahre mit der Auszeichnung schmücken. Auf der CMT wurde die Urkunde überreicht.

13.01.2018
Neue Übersichtskarte erschienen
Ganz aktuell ist die vollständig überarbeitete Auflage der Übersichtskarte des Kocher-Jagst-Radweges erschienen. Die kostenlose Karte ist ein unentbehrlicher Begleiter für alle Radfahrer, die den 2-Flüsse-Radweg befahren möchten. Darauf zu finden sind unter anderem auch die Beschreibungen der 13 Querradwege, Unterkunftsmöglichkeiten, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Fahrradhändler und Radservicestationen.
Hier können Sie die Überischtskarte bestellen.


Umleitung in Kirchberg (Jagst)-Lendsiedel:
In Lendsiedel muss der Radweg auf Grund einer Baustelle vom 28.08.2017 bis Frühjahr 2018 auf Wirtschaftswege umgeleitet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Details zur Umleitungsstrecke




 

showpage.php?SiteID=1
http://www.kocher-jagst.de/Service/Prospektservice.html

Ihre Meinung ist gefragt...

Hier geht es zu unserem Gästebuch »

Querradwege des Kocher-Jagst-Radweg

.

Durch zahlreiche Querverbindungen zwischen Kocher und Jagst, lassen sich viele Rundtouren individuell zusammenstellen. Damit man vom einen Fluss zum anderen gelangt, muss meistens ein Anstieg und eine Abfahrt in Kauf genommen werden.


.

Querradweg 1 - Hardthausen am Kocher - Widdern

Von Widdern aus geht die Querspange Q1 im Hardthäuser Wald über den Berg nach Hardthausen am Kocher und ermöglicht so eine entspannte Tagestour auf dem Kocher-Jagst-Radweg. Details


.

Querradweg 2 - Forchtenberg-Sindringen nach Jagsthausen

Diese Querverbindung ist die kürzeste zwischen den beiden Zwillingsflüssen Kocher und Jagst. Von Forchtenberg-Sindringen geht es leicht ansteigend entlang dem römischen Grenzwall Limes über den Holzweiler Hof und Edelmannshof nach Jagsthausen. Details


.

Querradweg 3 – Forchtenberg-Sindringen nach Kloster Schöntal

In Sindringen geht es sanft bergauf am römischen Grenzwall Limes vorbei, der von Öhringen ins Jagsttal führte. Über Holzweiler Hof führt die Tour Richtung Schöntal. Details


.

Querradweg 4 – Ingelfingen-Criesbach nach Dörzbach

Im Ingelfinger Stadtteil Criesbach startet die Tour vom Kochertal ansteigend ins gegenüberliegende Jagsttal. Criesbach ist bekannt als königlicher Wahlort mit Weinfest. Details


.

Querradweg 5 – Ingelfingen nach Dörzbach-Hohebach

Die Querverbindung vom staatlichen Erholungs- und Weinort Ingelfingen im Kochertal führt Sie über kleine Weiler sanft ansteigend hinunter nach Dörzbach im Jagsttal. Details


.

Querradweg 6 – Braunsbach nach Langenburg-Bächlingen

Von Braunsbach aus führt der Radweg auf einer Straße, bei anspruchsvoller Steigung auf einer Länge von ca. 3 km, über Schaalhof nach Jungholzhausen. Von dort aus verläuft er eben auf der wenig befahrenen Kreisstraße bis kurz vor Nesselbach. Details


.

Querradweg 7 – Braunsbach-Geislingen am Kocher nach Kirchberg/Jagst

Beginnend in Geislingen am Kocher, wo sich die größte Talbrücke von Deutschland befindet, verläuft der Radweg parallel zur Bühler nach Cröffelbach. Dort geht es auf dem Radweg weiter bis zur ehemaligen Residenzstadt Kirchberg/Jagst. Details


.

Querradweg 8 – Schwäbisch Hall-Steinbach nach Crailsheim

Ab Schwäbisch Hall-Steinbach führt der Radweg auf der „Wälder-Tour“ über eine anspruchsvolle Steigung (ca. 1,5 km) nach Hessental. Von dort aus geht es weiter über Sulzdorf nach Vellberg. Details


.

Querradweg 9 + 10 – Bühlerschleife

Die in Bühlertann im oberen Bühlertal beginnende Bühlerschleife verbindet die drei Flüsse Bühler, Kocher und Jagst zu einer „schleifenförmigen“, landschaftlich sehr spannungsreichen und konditionell anspruchsvollen Rundtour. Details


.

Querradweg 11 – Sulzbach-Laufen nach Ellwangen/Jagst

In Sulzbach-Laufen beginnt die Verbindungsstecke auf der „Bühler Schleife“. Kurze Zeit später wechselt man auf die „WälderTour“ bis Bühlerzell. Ein paar Kilometer nach Bühlerzell der „JuheTour“ Richtung Schönbronn folgen. Details


.

Querradweg 12 – Hüttlingen nach Rainau-Buch/Limespark

In Hüttlingen (Naturerlebnisbad) startend gelangt man über Rainau-Buch zum „Bucher Stausee“. Zwischen Hüttlingen und Rainau-Buch berührt der Weg das UNESCO-Welterbe Limes, die sehenswerten Reste des Kastells Buch und die Fundamente des Kastellbades. Details


.

Querradweg 13 – Westhausen nach Aalen

Wer sich einige Anstiege auf der Hautroute ersparen möchte, kann vor Westhausen rechts nach Baiershofen abbiegen. Ab dort ist eine Abkürzung nach Aalen ausgeschildert. Details


kocher-jagst-radweg-adfc.png
Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg · Geschäftsstelle c/o Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Münzstraße 1 · 74523 Schwäbisch Hall · Telefon: +49 (0) 791 755 7444 · E-Mail schreiben »